Datenschutz

gemäß § 13 TMG und Art. 13 DS-GVO

(Stand: Mai 2018)

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Der verantwortungsvolle Umgang hiermit ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir verarbeiten die Sie betreffenden Daten ausschließlich im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen und gewährleisten die Vertraulichkeit, Sicherheit und Integrität dieser Daten. 

Durch die nachfolgende Information kommen wir neben unserer telemedienrechtlichen Pflicht nach § 13 TMG unseren Informationspflichten nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Internetseiten nach. 

1          Verantwortlicher

Diese Information zum Datenschutz gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Requanda GmbH, Alt-Eller 3, D-40229 Düsseldorf, Registergericht Düsseldorf HRB 80553, Telefon: +49 211 -15201819, E-Mail: service@requanda.com. 

Wir, die Requanda GmbH, sind verantwortlich dafür, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nur im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften verarbeitet werden (Art. 4 Nr. 7, Art. 24 Abs. 1 DS-GVO).

2          Erhebung personenbezogener Daten sowie Art, Zwecke und Rechtsgrundlage deren Verarbeitung und Empfänger der Daten

Bei der Nutzung unserer Internetseiten verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu unterschiedlichen Zwecken abhängig von der Art der auf unserer Internetseite zur Verfügung gestellten Anwendungen, Dienstleistungen und Kontaktmöglichkeiten.

Personenbezogene Daten sind zunächst alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen („betroffene Personen“). Zu den personenbezogenen Daten zählen etwa Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder IP-Adresse.

Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Internetseiten, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Weitergehende Hinweise hierzu finden Sie nachstehend unter Ziff. 2.1.

Neben dieser rein informatorischen Nutzung bieten wir Ihnen auf unseren Internetseiten zudem verschiedene Angebote und Services an, die Sie bei Interesse nutzen können. Grundsätzlich erheben und verarbeiten wir dabei nur diejenigen personenbezogenen Daten, die erforderlich sind, um die angefragte Leistung Ihnen gegenüber erbringen bzw. Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Sollte im Einzelfall eine weitergehende Datenverarbeitung etwa zu Werbezwecken erfolgen, werden wir Sie nachfolgend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Unter Ziff. 2.1 bis 2.5 werden die durch uns im Rahmen der Nutzung der verschiedenen Angebote und Services erhobenen personenbezogenen Daten sowie die Art, Zwecke und Rechtsgrundlagen deren Verarbeitung aufgeführt. Weitergehende datenschutzrechtliche Hinweise finden Sie zudem erforderlichenfalls auf der jeweiligen Internetseite bei Anmeldung bzw. Nutzung unserer Angebote und Services.

Bei der Verarbeitung der auf unseren Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten werden wir teilweise durch externe Dienstleister (sog. Auftragsverarbeiter) unterstützt. Einzelheiten zu dieser Unterstützung können Sie den Ausführungen unter den Ziff. 2.2 bis 2.5 entnehmen. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden von uns sorgfältig ausgewählt, sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden und werden durch uns regelmäßig kontrolliert. Sie unterliegen gleichermaßen den datenschutzrechtlichen Bestimmungen und sind zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass entsprechende Auskünfte aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder gerichtlicher Anordnung zu erteilen sind. Zudem kann es im Einzelfall zur Durchführung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags notwendig sein, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzuleiten [z.B. im Rahmen der Geltendmachung von Ansprüchen aus einem mit Ihnen geschlossenen Vertrag]. 

Bei dem Besuch unserer Website setzten wir überdies Cookies sowie einen Analysedienst ein. Nähere Erläuterungen hierzu finden Sie unter den Ziff. 3 und 4 dieser Datenschutzinformation.

2.1      Informatorischer Besuch der Internetseite 

Bei dem Zugriff auf unsere Internetseite www.requanda.com werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Eine Auswertung der Daten, außer in anonymisierter Form für statistische Zwecke, findet nicht statt. Folgende Daten werden bei Aufruf unserer Internetseiten erhoben und gespeichert: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Browser nebst Version, Übertragene Datenmenge, das genutzte Betriebssystem, evtl. Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) sowie der anfragende Provider.

Die genannten Daten werden durch uns zu dem Zweck verarbeitet, einen reibungslosen Verbindungsaufbau zu unserer Website sowie eine komfortable Nutzung der Website zu gewährleisten. Zudem werden die Daten verwendet, um die Sicherheit und Stabilität unserer Systeme auswerten zu können. Eine weitergehende Verarbeitung dieser Daten erfolgt nicht. 

Rechtsgrundlage für die vorgenannte Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den soeben aufgezählten Zwecken der Datenverarbeitung. 

2.2      Nutzung unserer Leistungen und Services

a) Wir bieten Ihnen auf unserer Internetseite www.requanda.comeinen Marktplatz für den gewerblichen Handel mit gehobenen gebrauchten Möbeln, Dekorations- und Einrichtungsgegenständen an. Für den Erwerb bzw. die Veräußerung der Artikel ist eine Datenmaske auszufüllen, in der Anrede, (Firmen-)Name, Adresse, E-Mail-Adresse sowie USt-ID abgefragt werden. Diese Angaben sind Pflichtangaben, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind. Weitere Angaben sind freiwillig. Darüber hinaus müssen Zahlungsdaten für die Abwicklung von Verkaufsprozessen per E-Mail angegeben werden, damit die Zahlungen abgewickelt werden können.

Die von Ihnen anzugebenen Daten sind für die Vertragserfüllung erforderlich. Die Datenverarbeitung erfolgt rechtlich aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. 

b) Die im Rahmen von Veräußerungs- oder Bestellvorgängen verarbeiteten Daten werden grundsätzlich nicht vollumfänglich an Dritte weitergegeben; eine Weitergabe erfolgt jedoch, soweit dies für die Auftragsabwicklung (z.B. Warenversand oder Zahlungsabwicklung) erforderlich ist. Darüber hinaus können die Daten zu Zwecken der Aufklärung von Straftaten im Einzelfall unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben an die zuständigen Behörden weitergeleitet werden. In diesem Fall werden Sie nach den gesetzlichen Bestimmungen erforderlichenfalls gesondert informiert. 

Nutzer können ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung werden den Nutzern die erforderlichen Pflichtangaben mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet. Zu den verarbeiteten Daten gehören die Login-Informationen (Name, Passwort sowie eine E-Mailadresse). Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Nutzerkontos und dessen Zwecks verwendet. 

Nutzer können über Informationen, die für deren Nutzerkonto relevant sind, wie z.B. technische Änderungen, per E-Mail informiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto kündigen wollen, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO. 

c) Wir verwenden Ihre Daten zudem zum Zwecke der Eigenwerbung.In diesem Rahmen verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere kontaktieren wir Sie postalisch,  elektronisch oder telefonisch unter Verwendung Ihres Namens und Ihrer (Firmen-)Adresse, Ihrer E-Mail-Adresse oder Ihrer Telefonnummer, um Ihnen interessante Angebote zu unterbreiten oder Sie auf neue Leistungen oder Services hinzuweisen. 

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (sowie § 7 Abs. 2 Nr. 2, Abs. 3 UWG). Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unsere Bestandskunden im Hinblick auf aktuelle Angebote hinzuweisen.

Sie können einer Verwendung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung jederzeit widersprechen; Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Hinweisen zum Widerspruchsrecht unter Ziff. 7.

d) Die Löschung der gespeicherten Daten erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).

2.3      Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unter www.requanda.comunseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über Neuigkeiten rund um unser Angebot informieren.Für den Versand unseres Newsletters benötigen wir neben Ihrem Namen auch Ihre E-Mail-Adresse. Diese Daten benötigen wir, um Ihnen regelmäßig unseren Newsletter unter persönlicher Ansprache übersenden zu können.Für die Registrierung verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren, bei dem Sie Ihre Registrierung durch Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse abschließen. Falls eine entsprechende Bestätigung nicht binnen von 24 Stunden erfolgt, wird Ihre Anfrage automatisch aus unserer Datenbank gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Der Versand des Newsletters und die damit verbundene Erfolgsmessung erfolgt nur nach Ihrer zuvor erteilten Einwilligung. Rechtsgrundlage sind Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DS-GVO (sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG). 

Die Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und somit den Newsletter abbestellen. Hierzu stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung: Die Abmeldung kann entweder über den in dem Newsletter bereitgestellten Link erfolgen oder Sie senden uns eine E-Mail an service@requanda.comoder eine Nachricht an die oben unter Ziff. 1 dieser Information angegebenen Kontaktdaten. Ihr Widerruf führt zur Löschung der von uns erhobenen Daten mit Ausnahme derjenigen Daten, die wir benötigen, um sicherzustellen, dass an Sie keine Newsletter mehr versendet werden. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt von Ihrem Widerruf unberührt.

Die aufgrund Ihrer Einwilligung zu Zwecken des Newsletter-Versandes erhobenen Daten werden ggfs. an den Versanddienstleister Newsletter2Go GmbH, Nürnberger Straße 8, 10787 Berlin, Deutschland weitergegeben. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.newsletter2go.de/datenschutz/. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DS-GVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

2.4      Kontakt- und Feedbackformular

Bei Fragen und Anregungen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über auf unseren Internetseiten bereitgestellte Formulare Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe der Anrede, des Namens, einer gültigen E-Mail-Adresse und Ihres Anliegens erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. Ihres Anliegens verarbeitet und nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.

Die Einwilligung in die Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage können Sie jederzeit widerrufen. Hierzu können Sie uns eine E-Mail an service@requanda.com oder eine Nachricht an die oben unter Ziff. 1 dieser Information angegebenen Kontaktdaten senden. Ihr Widerruf führt zur vollständigen Löschung der von uns erhobenen Daten. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt von Ihrem Widerruf unberührt.

Eine Verarbeitung zu anderen Zwecken, insbesondere eine Weitergabe der Daten erfolgt nicht.

2.5       Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheits- sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. 

Hierbei verarbeiten wir bzw. der von uns beauftragte Hostinganbieter, die domainfactory GmbH, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning (als Auftragsverarbeiter), Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern unserer Homepage auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. 

3          Cookies

Wir setzen auf unserer Internetseite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (z.B. Laptop, Tablet, Smartphone) gespeichert werden, wenn Sie unsere Internetseiten besuchen. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers, jedoch wird eine Identifizierung des Besuchers durch die Übermittlung einer verkürzten IP-Adresse ausgeschlossen.

a) Der Einsatz von Cookies dient zum einen dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie zu optimieren und die Benutzerfreundlichkeit der Internetseite sicherzustellen. So setzen wir sog. Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. In einem solchen temporären Cookie kann z.B. der Inhalt Ihres Warenkorbes oder der Login-Status gespeichert werden.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 4). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Bei der Nutzung unseres Kundenkontos werden Cookies verwendet, um Sie bei Folgebesuchen identifizieren zu können; andernfalls müssten Sie sich bei jedem Besuch neu einloggen. 

b) Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO erforderlich. Unser berechtigtes Interesse liegt in einer benutzerfreundlichen und -ansprechenden sowie funktionsgerechten Darstellung der Inhalte und Angebote unserer Internetseiten. 

Im Rahmen der Browsereinstellung kann die Speicherung von Cookies abgelehnt werden. Wir weisen an dieser Stelle jedoch darauf hin, dass die vollständige Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen unserer Website nutzbar sind.

4          Google Analytics 

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google LLC ist unter dem EU-US Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert (einem sog. Angemessenheitsbeschluss im Sinne von Art. 45 DS-GVO) und bietet deshalb eine hinreichende Sicherheit, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert. 

Rechtsgrundlage für unseren Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Wir haben ein berechtigte Interessen an der Analyse, der Optimierung und dem wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes. 

5          Betroffenenrechte

 a) Zusätzlich zu dieser Datenschutzinformation können Sie unter den Voraussetzungen des Art. 15 DS-GVO jederzeit Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen. 

Im Rahmen Ihres Auskunftsrechts haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Datenkopien stellen wir grundsätzlich in elektronischer Form zur Verfügung, sofern Sie nichts anderes angegeben haben. Die erste Kopie ist für Sie kostenfrei, für weitere Kopien kann ein angemessenes Entgelt verlangt werden. Die Bereitstellung erfolgt vorbehaltlich der Rechte und Freiheiten anderer Personen, die durch die Übermittlung der Datenkopie beeinträchtigt sein können. Darüber hinaus sind die Einschränkungen Ihres Auskunftsrechts gemäß § 34 BDSG zu beachten. 

b) Unter den Voraussetzungen des Art. 16 DS-GVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. 

c) Darüber hinaus können Sie grundsätzlich unter den Voraussetzungen des Art. 17 DS‑GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Unter den Voraussetzungen des § 35 BDSG unterliegt das Löschungsrecht bestimmten Einschränkungen.

d) Nach Maßgabe von Art. 18 DS-GVO können Sie ferner die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit Sie die Richtigkeit der bei uns gespeicherten Daten zu Ihrer Person bestreiten oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. In diesem Fall haben wir die Daten für die Dauer der Prüfung Ihres Anliegens einzuschränken. Sie können ferner die Einschränkung verlangen, soweit die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen odersoweit zwar nicht wir, jedoch Sie Ihre bei uns gespeicherte Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. 

e) Sollten wir Ihre Daten aufgrund einer Ihrerseits erteilten Einwilligung verarbeiten, sind Sie zudem berechtigt, Ihre Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit zu widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DS-GVO, mithin vor dem 25. Mai 2018 uns gegenüber erteilt worden sind. Ihr Widerruf hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die bis dahin auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. 

6          Beschwerderecht

Sofern Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen datenschutzrechtliche Bestimmung verstößt, steht Ihnen zudem das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DS-GVO zu. Sie können sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden

7          Widerspruchsrecht 

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an service@requanda.com

8          Datensicherheit 

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. 

9          Weitere Rückfragen  

Sollten Sie Fragen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre damit im Zusammenhang stehenden Rechten sowie sonstige datenschutzrechtliche Hinweise und Anregungen haben, können Sie sich jederzeit vertrauensvoll unter den unter Ziff. 1 angegebenen Kontaktdaten an uns wenden. 

 

Zuletzt angesehen